Unsere Schafe


Oktober 2019

Bis zur letzten Sekunde hat Patrick sein Leben hier genossen...

Du warst eines der ersten Tiere bei Canima und es war schnell klar, dass du ein ganz besonderes Schaf bist.
Kaum aus dem Hänger, kurzer Blick nach rechts und links, schienst du zu sagen, hier gefällt es mir, hier will ich alt werden!
Leider warst du schon bei Deiner Ankunft nicht mehr blutjung und somit unsere Zeit begrenzt.
Deine ausgesprochen robuste und zielstrebige Art forderte so manchen beherzten Sprung zur Seite um nicht unter deine Hufe zu kommen. Hattest Du ein Ziel vor Augen konnte dich nichts und niemand aufhalten.
Du hattest aber auch eine ausgesprochen liebenswerte, fast schon mitdenkende Ader. Auf Grund deiner Vorgeschichte hatten wir immer wieder Probleme mit deinen Hufen, mußten diese immer wieder verarzten oder einfach nur baden. Dir war gleich klar, dass es zu deinem Wohle geschieht und so hast du uns bereitwillig deine "Pfote" hingestreckt, damit wir es leichter haben. Der perfekte Patient, wenn das doch immer so einfach wäre.
Deinen größten Auftritt hattest du aber als Isolde zu uns kam. Sie ist von der eher verrückten, aber auch ängstlichen Sorte.
Bei ihrer Ankunft rannte sie erstmal ziemlich orientierungslos über unsere Weiden und sämtliche Tiere schauten ihr verdutzt hinterher. Du allerdings überlegtest nicht lange, brachtest deine müden Knochen in Schwung und holtest unser neues Schaf ab. Brauchst keine Angst haben, ist wirklich ganz entspannt hier, komm ich zeig dir alles und Isolde lief ohne zu zögern mit dir mit. Von der Dampfwalze zum Gentleman, es war unglaublich!
In letzter Zeit nahmen Deine gesundheitlichen Probleme zu und gerade die Lungenentzündung hat dich sehr viel Kraft gekostet.
Am Ende wolltest Du auch keine Leckereien mehr von uns, warfst noch einen letzten Blick auf deine Weiden und bist gegangen.
Mit Dir hat uns ein wahrer Charakterkopf verlassen, vielleicht das einzige pfötchengebende Schaf!
Es macht uns sehr traurig auf die Wiesen zu schauen und Dich nirgends zu sehen, aber du hast uns wie kaum ein anderes Tier das Gefühl gegeben alles richtig gemacht zu haben. Wir sind glücklich, dass wir dir einen stressfreien und friedlichen Lebensabend ermöglichen durften.
Schön das du hier warst.. 
 

DIE RENTE IST NICHT SICHER - und Patrick derzeit auch noch schwer krank!

Unser Rentner "Patrick" sollte geschlachtet werden. Da aber kein Termin im Schachthof frei war, musste Patrick zwei Wochen ohne Wasser und Futter in einer Garage "warten".. so bitter es klingt war das sein Glück, da er in diesem Zustand nicht mehr geschlachtet werden konnte und so den Weg zu uns fand.
Patrick ist sehr alt, hat fast keine Zähne mehr und so manch anderes Zipperlein. Derzeit leidet er aber noch zusätzlich an einer Lungenentzündung und steht unter tierärztlicher Behandlung. Aber auch er möchte leben, geliebt werden, gesehen werden und wichtig sein!
Wir bemühen uns sehr unserem Patrick einen umsorgten Altersruheplatz zu geben! Aber die Rente für Patrick muss einfach sicher sein! Wer möchte Pate von Patrick werden und damit für seine Rente sorgen?
Herzlichen Dank!

Hier geht es zum Patenschaftsantrag: https://www.canima.info/ver…/formulare/patenschaftsformular/

Patrick würde sich auch sehr über eine Futterspende freuen, das er auch ohne Zähne essen kann. Ihr findet Agrobs Heucobs auf unserer Amazon Wunschliste https://www.amazon.de/hz/wishlist/ls/1X8QQ5EUHCT84…

Natürlich sind auch einmalige Spenden zur Begleichung der Tierarztkosten herzlich willkommen!